Stirnbänder


Wichteltüren

Aus Skandinavien stammt der Brauch, für Kinder eine Wichteltür im Haus aufzustellen. Hinter dieser Tür wohnt ein imaginärer Wichtel, der immer dann aktiv ist, wenn die Familie schläft oder das Haus verlassen hat. Manchmal hinterlässt er auch kleine Geschenke oder Botschaften.

 

Ein wundervoller Spaß für die ganze Familie ... nicht nur zur Weihnachtszeit.


Instagram
Instagram
Amazon-Shop
Amazon-Shop
Etsy-Shop
Etsy-Shop


Blog Gedankenwelt

by Kerstin Ursula Lang
by Kerstin Ursula Lang

Wichtel-Geschichten

Wichtelgeschichten, Wichtelhaus, Zauberwald
Autorin: Kerstin Ursula Lang


Externe Links

Hypnoseanleitung, Hypnose, Kinderwunsch, Rauchentwöhnung, Gewichtsreduktion, Abnehmen
Autorin: Kerstin Ursula Lang

Sie lieben tolle Mode für Babys und Kleinkinder?

JUNA Kindermode: